Der Casinobetreiber Lucien Barrière nimmt die baldige Freigabe der Casinos im Internet voraus und verhandelt über die Entwicklung seiner Online-Spieleseite in 3D in Indien.

So arbeiten mehrere Dutzend Ingenieure an dem Projekt und die Seite wird von einer in Malta, zu Onlinespielen ausgefertigten Lizenz profitieren.
Im Augenblick haben die Française des Jeux und die PMU immer noch ein Monopol auf Geld- und Glücksspiele auf dem französischen Territorium. Aus diesem Grund wird die seite von Barrière in Frankreich nicht lukrativ sein.

Aber der Protest der Europäischen Kommission bei den französischen Behörden wird immer eindringlicher, was der Barrière-Gruppe eine gewisse Hoffnung bringt.